Die Arbeitsgruppe Grütz

Die Gruppe forscht im Bereich der Zytokinregulation.

Sie befinden sich hier:

Zytokinregulation

Zytokine sind wichtige Regulatoren einer adäquaten Immunantwort gegen pathogene Erreger.

Eine fein abgestimmte Regulation von Zytokinen sorgt dafür, dass die Erreger effektiv eliminiert werden können, ohne den Wirt durch eine unkontrollierte Entzündung zu schädigen.
Wir versuchen zu verstehen, wie entzündungshemmende Zytokine (IL-10 und TGF-β) die Induktion von entzündungsfördernden Zytokinen (z.B. TNF-α, IL-1, HMGB-1, IFN-γ, IL-17) hemmen.

Dies könnte neue Ansatzpunkte für therapeutische Interventionen erbringen.

Förderung

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG, SFB421/TP-B9 bis Ende 2007: "Posttranskriptionelle Regulation von proinflammatorischen Zytokinen durch IL-10"
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG, Einzelantrag 1910/3-1 bis Ende 2007: Molekularer Mechanismus der TGF-b induzierten Hemmung der zytokin-abhängigen IFN-gamma-Produktion."

Methodenspektrum & Service

  • Yeast-2 hybrid
  • RNA Isolierung + Quantitative RT-PCR
  • Virale Transduktion von Makrophagen
  • Nukleofektion von Monozyten, T- und NK-Zellen
  • Westernblot
  • Signaltransduktionsanalyse
  • DNA-Bindungsanalyse von Transkriptionsfaktoren
  • Transkriptionelle Reporterassays
  • Konstruktion von Gene targeting Konstrukten

Kontakt AG Grütz

PD Dr. rer. nat. Gerald Grütz

t: +49 30 450 524 250
f: +49 30 450 524 962