Experimentelle Neuroimmunologie | AG Infante-Duarte

Die vom Experimental and Clinical Research Center (ECRC) geförderte Arbeitsgruppe unter der Leitung von Carmen Infante Duarte beschäftigt sich mit der Ätiopathogenese autoimmuner Erkrankungen des Zentralnervensystems, insbesondere der Multiplen Sklerose (MS). Dabei geht es primär um die Aufklärung pathophysiologischer und immunregulatorischer Grundlagen und das Testen neuer therapeutischer Konzepte am Tiermodell der MS, der experimentellen autoimmunen Enzephalomyelitis (EAE). Des Weiteren befasst sich die Gruppe mit der Entwicklung von Biomarkern für die MS-Diagnostik, spezifisch solchen zur Kontrolle der Antwort auf Therapien und des Fortschrittes des Krankheitsprozesses.

Kontakt AG Infante-Duarte

PD Dr. rer. nat.
Carmen Infante Duarte

t: +49 30 450 539 055
f: +49 30 450 539 906

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Öffnet externen Link im aktuellen FensterForschungsdatenbank der Charité.

Kontakt IMI

Direktor:
Prof. Dr. Hans-Dieter Volk

Sekretariat:
Petra Katz

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum
Institutsgebäude Süd
Föhrer Str. 15 / Südstr. 2
13353 Berlin

Postanschrift:
Augustenburger Platz 1

t: +49 30 450 524 062
f: +49 30 450 524 932

E-Mail